09161 / 81 633 311 info@fokus-selbstfuersorge.de

FOKUS SELBSTFÜRSORGE

Mehr für Dich. Teamcoaching und Resilienzschulung im Umgang mit psychischen Belastungen

Worum geht es?

 

Resilienz-Training und Teamcoaching für stark belastete Beschäftigte in der Langzeitpflege sowie in Einrichtungen der Pflege von erwachsenen Menschen mit Behinderung (Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG)) im Rahmen des Programms durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP).

Ziel ist es, Mitarbeitenden dieser Berufsgruppen durch Team-Coachings und Resilienz-Schulungen den Umgang mit psychischen Belastungen zu erleichtern, das eigene Selbstwertgefühl wie auch die Widerstandsfähigkeit zu stärken und Ängste abzubauen. Darüber hinaus sollen Gemeinschaften gefestigt, Konflikte bearbeitet und Kommunikationsstrukturen aufgebaut werden.

Fokus Selbstfürsorge setzt die Programme für den Raum Forchheim, Bamberg Stadt & Land, Coburg Stadt & Land, Lichtenfels und Kronach um.

Wer ist berechtigt?

 

Unser Angebot richtet sich an alle Mitarbeitenden der ambulanten, voll- und teilstationären Langzeitpflege, sowie Einrichtungen, die mit der Pflege von erwachsenen Menschen mit Behinderungen betraut sind.

Sämtliche Maßnahmen sind für die Einrichtungen kostenfrei. Da wir mit einem großen Interesse für unsere Angebote bei begrenztem Volumen rechnen, gilt auch bei uns: „first come, first serve“.

Die Einrichtungsleitungen melden ihre Mitarbeitenden für die Angebote „Teamcoaching“ und „Resillienztraining“ an. Jede:r Mitarbeitende darf nur eine Maßnahme besuchen. ENTWEDER das Teamcoaching ODER das Resilienztraining. Beide Veranstaltungen setzen unterschiedliche Schwerpunkte. Im Fokus des Teamcoachings steht das Hinarbeiten auf gemeinsame Werte und Ziele, sowie die Frage nach der eigenen Position im Team, während das Resilienztraining die seelische Widerstandsfähigkeit und Selbstregulation in Krisensituationen mit enormer Belastung stärkt.

Wie kann ich mich anmelden?

 

Ab dem 17. April 2023 können Einrichtungsleitungen die Teilnahme-Interessenbekundung auf dieser Webseite herunterladen. Das Formular mit Fragen zur Einrichtung und zum Bedarf und Datenschutzerklärung beinhaltet eine kompakte Programm-Erläuterung, die Einverständniserklärung zur Teilnahme an der wissenschaftlichen Evaluation. Senden Sie das ausgefüllte Formular an unsere E-Mailadresse: info@fokus-selbstfuersorge.de. Nach Eingang der Interessenbekundung nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf, um mit der Einrichtungsleitung den individuellen Bedarf zu ermitteln und einen Termin für die Kick-Off-Veranstaltung zu vereinbaren. Nach Prüfung und Genehmigung beginnen wir mit der Terminvergabe.

Die Coachings und Trainings können als Block- oder nach persönlicher Absprache gebucht werden. Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme an den Maßnahmen besteht nicht. Das Kontingent an freien Plätzen ist begrenzt. Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Vielen Dank.

Inhalte und Trägerschaft

Resilienz-Training und Teamcoaching für stark belastete Beschäftigte in der Langzeitpflege sowie für Einrichtungen, die mit der Pflege von erwachsenen Menschen mit Behinderung betraut sind (Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG)) im Rahmen des Programms des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP).

im Auftrag des

7 + 15 =

Anbieter in Ihrer Region

 

Die Umsetzung des Angebots ist auf das Land Bayern begrenzt und wird regional von unterschiedlichen Partnern umgesetzt. Die untenstehende virtuelle Landkarte gibt Ihnen einen Überblick über die jeweiligen Partnerunternehmen.

 

 

\

21Dx

\

21Dx

\

BAD GmbH

\

Michl Group

\

JOCR Consulting